Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Final Bar Orchestra / Troy Petty

6 Juli @ 20:00 - 23:00

Das Bielefelder FINAL BAR ORCHESTRA (FBO) hat sich dem Sound der großen amerikanischen und europäischen Big Bands verpflichtet. Das FBO bietet ein bunt gefächertes und vielseitiges Instrumental- und Gesangsrepertoire von Swing und Latin bis Funk.
Die Bigband besteht seit fast 30 Jahren und ist als fester Bestandteil der Bielefelder Kulturszene in der Region präsent. Das FBO hat sich in vielen Jahren in freier Trägerschaft kontinuierlich weiterentwickelt und bietet einen homogenen energiegeladenen Bigbandsound.
Das FBO wird seit 2012 von Kurt Studenroth geleitet. Für Kurt Studenroth zeichnet sich die Zusammenarbeit mit dem Final Bar Orchestra durch große stilistische Vielseitigkeit aus; das Repertoire reicht von Bigbandklassikern bis zu zeitgenössischen modernen Arrangements.
Die Bigband überzeugt durch den Wechsel von kraftvollen, homogenen Bläsersätzen, individuellen Solopassagen und einer einfühlsamen Begleitung der Sängerin Dörte Stippich. Sie präsentiert mit dem Final Bar Orchestra eine eindrucksvolle Palette von Billie Holiday bis Michael Bublé.
Die 20 Musiker der Band sind Menschen aus unterschiedlichsten Berufsgruppen im Schüler- bis Rentenalter. Sie sind Profis, internationale Gastmusiker und ambitionierte Amateure, die sich wöchentlich treffen um am Programm zu feilen.
Weitere Informationen findet man auf www.final-bar.de.

Troy Petty: Mit einer sanften, doch imposanten Ausdrucksweise und einer Stimme, die an einen nicht ganz so finsteren Brian Molko (Placebo) erinnert, liefert Troy Petty starke Argumente dafür, gegenwärtig einer der dynamischsten Performer zu sein. REM und Placebo gechannelt durch Jeff Buckley, so könnte man seinen Sound charakterisieren. Jedoch lässt sich seiner Musik kein Label auflegen, Pettys Authentizität schwingt in jedem seiner Songs mit.
Sein jüngster Streich nennt sich „Departure“ und erzählt von persönlichen und professionellen Turbulenzen und der dadurch gewonnenen Lebenserfahrung. Die Kritiker meinen, seine Lyrics klängen irgendwie weiser und die Musik und Produktion seines neuen Albums muten sich triumphierend an. „Departure“ handelt vom Loslassen, von dem Vertrauen in die eigene Intuition und davon, die eigene Bedeutung von Komfortzone zu finden, so Petty.
Sein aktueller Wohnsitz Columbus, Ohio ist auch der Ort, an dem er seinen Sound neu erfunden hat und als Trio bzw. Solo-Künstler, ausgestattet mit Vocal-Effekten und hallenden Akustikgitarren, einen neuen persönlichen Höhepunkt erreicht hat. Das Album „So The Past Shall Pass“ brachte ihm 2001 Anerkennung des Chicago Magazins und des Kritikers Jim DeRogatis ein. Vier Jahre später erschien das Doppelalbum „Gemini“, das ihm ermöglichte, sowohl eine CD für seine akustische, als auch seine elektronische Seite, zu veröffentlichen.
2012 gründete er das Kurzzeitprojekt „The Last Dark Show“, mit dem er seinen Umzug nach Columbus einleitete.
“Departure” kam im Juni 2015 auf den Markt, gefolgt von einer Reihe von Tourneen, die sich bis Ende September 2016 ziehen werden, einschließlich der „Songs & Whispers“ Tour in Europa. Petty befindet sich momentan in der Vorproduktion seines neues Albums, welcher Anfang 2017 ansteht.
Das Konzert von Troy Petty wird in Kooperation mit Songs & Whispers durchgeführt.

Details

Datum:
6 Juli
Zeit:
20:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://www.facebook.com/events/1422872061090677/

Veranstalter

Kanal 21 gGmbH
Telefon:
0521-2609811
E-Mail:
fernsehkonzert@kanal-21.de
Webseite:
ggmbh.kanal-21.de

Veranstaltungsort

Kanal 21 Studio 1
Meisenstraße 65
Bielefeld,
+ Google Karte