Gabriele Jaekel

Die Bielefelder Autorin Gabriele Jaekel ist zwar erst 1948 geboren, dennoch hat der 2. Weltkrieg schon immer ihr Leben bestimmt. In ihrem Buch „Wohin, ihr Wolken?“ erzählt sie über ihre Kindheit als Tochter eines SS-Soldaten in der Nachkriegszeit.
Ihr Buch soll zur Versöhnung mit der Vergangenheit aufrufen und anderen Menschen mit gleichem Schicksal helfen.

Ebenfalls interessant