Martin Schulz in Bielefeld

Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in Bielefeld auf dem Rathausplatz über soziale Gerechtigkeit. Rund 1.800 Zuhörer*innen strömen bei gutem Wetter zum Rathaus, um den Herausforderer von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu hören und zu sehen.
Mit Einladungen in roter Schrift auf Gehwege gesprüht und 1.000 Berlinern, die die Jusos verteilen, lockt die SPD zum Wahlkampfhöhepunkt in Bielefeld.

Ebenfalls interessant