Pablo Miró

Mit seiner unverwechselbaren, warmen und erdigen Stimme singt und spielt der Argentinier Pablo Miró seine Songs. Begleitet wird er von erstklassigen Musikern aus Südamerika und Europa und wandert dabei durch die Genres von argentinischer Volksmusik bis hin zum Pop über Jazz und Bossa Nova. Seine einzigartige Musik vereint mit einer mitreißenden Rhythmik und ergreifenden Melancholie Nord und Süd, Spanisch und Deutsch.

In seinem Backstage-Interview, das er vor seinem Fernsehkonzert-Auftritt unserer Moderatorin Friederike Hoffmann gab, erfahren wir unter anderem, was es ihn 1976 nach Herford verschlagen hat.

Stimmen zum Konzert

Ebenfalls interessant