Kanal 21 Praktikum

„Kanal 21 – Medien und Bildung“ mit Sitz in Bielefeld vergibt Praktikumsplätze im Bereich der TV-Produktion. Bereits nach einer kurzen Einarbeitung bringen sich die Praktikantinnen und Praktikanten aktiv in die TV-Produktionen von Kanal 21 ein, die derzeit vom TV-Lernsender (nrwision) für ca. 4 Millionen digitale Kabelhaushalte in ganz Nordrhein-Westfalen verbreitet werden.

Lerninhalte

Im Rahmen des Praktikums werden medientechnische Kenntnisse (Kamera, Schnitt, Ton etc.) sowie grundlegende journalistische und redaktionelle Kompetenzen vermittelt. Nicht erst gegen Ende des Praktikums sollen die Absolventen in der Lage sein, eigenständig TV-Beiträge zu gestalten. Innerhalb der Praktikumszeit besteht die Möglichkeit am vielfältigen Kursangebot von Kanal 21 kostenfrei teilzunehmen.

Anforderungen

Interesse an journalistischer TV-Produktion, wobei medientechnische und/oder journalistische Vorkenntnisse von Vorteil, aber keine Voraussetzung sind.
Gewünschte Eigenschaften: kreativ, flexibel, selbständiges arbeiten auch unter „Produktionsdruck“, kommunikativ und teamfähig.

Aufgaben

  • Produktion von TV-Beiträgen
  • Kameraführung
  • Digitaler Schnitt (insbesondere mit Adobe Premiere)
  • Recherche zu vielfältigen Beitragsthemen
  • Redaktionelle Mitarbeit an verschiedenen TV-Formaten
  • Planung, technische Umsetzung und Endproduktion von Umfragen, Interviews, Reportagen und „gebauten Beiträgen“ zu vielfältigen Themen
  • Vorbereitung, Realisation und Aufzeichnung der Live im eigenen Studio vor Publikum realisierten Fernsehkonzerte
  • Nach Absprache: Entwicklung von neuen (Musik-)TV-Formaten, inklusive Erschließung neuer Distributionswege und Online Verbreitungsplattformen

Sonstiges

Dauer: drei Monate (Keine kurzfristigeren Schulpraktika möglich!)
Beginn: im Regelfall zum 1. März, 1. Juni, 1. Sept., 9. Januar, 1. März usw.
Die Praktika sind unbezahlt.
Fahrtkosten zu eventuellen Bewerbungsgesprächen werden nicht erstattet.

";