Kanal 21 - Unsere Sendungen bei unserem Lieblingssender nrwision

Donnerstag der 11.01.2018
00:55 Uhr
Begin Your Integration: Müll trennen, Arzttermin machen, Geld sparen
In vielen Ländern wird der Müll nicht getrennt. Das System in Deutschland ist daher vielen Menschen aus anderen Ländern unbekannt. ...weiter im redaktionellen Text von nrwisionDas Magazin "Begin Your Integration" erklärt, wie Müll richtig getrennt wird. Außerdem zeigen die Macher, wie man einen Arzttermin vereinbart und mit ein paar kleinen Tipps Geld sparen kann. Das Magazin von Kanal 21 in Bielefeld möchte mit einfachen Anleitungen Menschen aus anderen Ländern bei ihrer Integration helfen.
01:35 Uhr
Bielefeld Sozial: Feuerwehr, Kulturöffner, Bärenhöhle
Ohne freiwillige Hilfe ist eine gute und sichere Brandbekämpfung in einer Großstand nahezu unmöglich. Die freiwillige Feuerwehr in Bielefeld-Heepen möchte ...weiter im redaktionellen Text von nrwisionMenschen helfen. Sarah Leester ist eine der Freiwilligen und erzählt von ihrem Engagement. Die Bielefelder Internetplattform "Kulturöffner" hilft all denen, die gerade kein Geld für kulturelle Veranstaltungen übrig haben. Die Internetplattform der "Stiftung Solidarität" Bielefeld bietet Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen. In der Bärenhöhle der Stadtbibliothek Bielefeld warten spannende Geschichten auf kleine Abenteurer. "Lesen durch Vorlesen fördern": So formuliert Heidrun Ehrich das Konzept der Bärenhöhle. Sie ließt Kindern verschiedene Bücher vor, um das Interesse am Lesen zu wecken.
02:40 Uhr
Die Offene Gesellschaft - Welche Stadt wollen wir sein? - Teil 1
Andrea Marten vom WDR moderiert eine Diskussion in Bielefeld. Das Thema: "Die offene Gesellschaft - Welche Stadt wollen wir sein?" ...weiter im redaktionellen Text von nrwision- Dazu spricht Professor Dr. Aladin El-Mafaalani von der FH Münster. Er beschreibt paradoxe Vorgänge in der modernen westlichen Welt: Der Westen werde immer wichtiger, verliere aber auch an Bedeutung. Oder: Gelungene Integration erhöhe das Konfliktpotenzial, denn jeder wolle etwas vom Wohlstand abhaben. Er erklärt auch, wieso solche Prozesse populistischen Parteien zu Gute kommen. Außerdem spricht Nilgün Isfendiyar, Leiterin des "Kommunalen Integrationsbüros Bielefeld". Sie greift einige der genannten Thesen auf und spricht über Chancen der Einwanderung. Außerdem erklärt sie, welche Aufgaben ihr Beruf mit sich bringt.
05:15 Uhr
Im Profil: Marco Angel, Mode-Designer
Marco Heiser ist 23 Jahre alt und baut sich unter dem Künstlernamen Marco Angel schon seine eigene Modelinie auf. In ...weiter im redaktionellen Text von nrwisionseiner Heimatstadt Höxter fällt er auf. Er trägt seine selbst designte Mode, die er auch selbst schneidert. Das Nähen hat er sich mit Hilfe von Youtube und Instagram beigebracht. Er hat auch schon zwei Modeshows auf die Beine gestellt. Jasmina Bartel von "Kanal 21" in Bielefeld hat das Multitalent interviewt.
08:45 Uhr
Bielefeld Sozial: Kurzfilm "Chaos in der K8", Ergotherapeut Rodrigo Barros im Interview
Die Kinder der Krebsstation K8 im Bethel-Krankenhaus haben einen lustigen Kurzfilm gedreht: "Chaos in der K8". Die Spezial-Ausgabe von "Bielefeld ...weiter im redaktionellen Text von nrwisionSozial" zeigt Ausschnitte des Kurzfilms. Außerdem spricht Moderatorin Anna-Lisa mit dem Ergotherapeuten der Station, Rodrigo Barros. Er erklärt, warum es für die Kinder außerordentlich wichtig ist, zu spielen, sich auszuprobieren und auch viele lustige Dinge auf der Station zu erleben.
18:45 Uhr
Fernsehkonzert: "Irie Miah and the Massive Vibes" aus Münster
Reggae wie von vor 40 Jahren - das verspricht die Band "Irie Miah and the Massive Vibes" aus Münster. Seit ...weiter im redaktionellen Text von nrwision15 Jahren stehen sie auf Deutschlands Bühnen steht. "Kanal 21" präsentiert die Musiker in ihrem "Fernsehkonzert". Sie verbinden rockige Gitarren und soulig-jazzige Bläsersätze. "Im Wesentlichen ist es aber Roots-Reggae", erklärt Band-Sänger Jörg Meier im Backstage-Interview mit Moderator Maximilian Kampf. Er verrät auch die kuriose Geschichte, wie er zu seinem Künstlernamen "Irie Miah" kam.
20:30 Uhr
Im Profil: Marc Bockmann und Alexander Werner, Veranstalter der "Outbreak"
Marc Bockmann und Alexander Werner sind die Veranstalter der Zombie-Convention "Outbreak" aus Bielefeld. In einem mehrtägigen Rollenspiel kämpfen dort Zombie-Fans ...weiter im redaktionellen Text von nrwisionentweder als Überlebende oder als Zombies gegeneinander. "Man kann entweder einen Überlebenden spielen oder einen Zombie. Wir sind viel lieber Zombies", sagen die Veranstalter im Interview mit Josephine Stamm von "Kanal 21" und erzählen, was die Teilnehmer der nächsten Zombie-Convention erwartet.
20:50 Uhr
Im Profil: Sarah Möller und Leonie Boecker, Cheerleader
Sarah Möller und Leonie Boecker sind Cheerleader beim Football-Team "Bielefeld Bulldogs". Im Talk mit Moderator Maurice Lubina erzählen die beiden, ...weiter im redaktionellen Text von nrwisiondass viele Klischees über das Cheerleading gar nicht stimmen: Zum Beispiel stellen sie richtig, dass Cheerleading ein richtiger Sport ist und die Cheerleader nicht nur mit bunten Puscheln herumwedeln. Ihre Cheerleader-Gruppe "Wildcats" nimmt sogar an internationalen Meisterschaften in Europa und den USA teil.
22:20 Uhr
Fernsehkonzert: "Mandowar" aus Wetzlar
"Mandowar" betiteln sich selbst als Country-Folk-Metal-Band. Die meisten ihrer Cover-Songs stammen aus dem Rock- oder Metal-Genre. Sänger Nils Hofmann erklärt ...weiter im redaktionellen Text von nrwisionim "Backstage"-Interview, dass sie jeden Song in ein "Country-Folk-Gewand" stecken würden. Durch den Einsatz von Instrumenten wie Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass würden die Stücke interessanter werden. Alles begann mit amateurhaften Handy-Aufnahmen auf dem sozialen Netzwerk "MySpace": Die anderen User waren begeistert. Inzwischen spielen "Mandowar" regelmäßig Konzerte - vor kleinem und großem Publikum. Weitere Themen des Gesprächs mit "Kanal 21"-Moderator Sascha Füchtemann: "Wacken in den Bergen" und ihre Vorbildfunktion. Auf der "Fernsehkonzert"-Bühne spielen "Mandowar" bekannte Songs wie "Nothing Else Matters", "Poison" und "Engel" - stilecht zur Country-Interpretation natürlich mit Cowboy-Hut.