Warten lohnt sich, neue Heimat, Sarahs Tagebuch

Im Winter wird es früh dunkel, während viele Jugendliche noch nach Hause laufen müssen. Da kann es schon mal gefährlich werden. Deswegen empfehlen die Reporter von YR-TV in einem Kurzfilm: „Warten lohnt sich“.
Einige Mädchen, die in Rheda-Wiedenbrück eine neue Heimat gefunden haben, stellen sich vor.
Der Spielfilm „Sarahs Tagebuch“ hinterfragt die Themen Religion und Liebe und regt zum Nachdenken an.

Ebenfalls interessant