Spätfrühling, das sind vier Musiker aus Bielefeld, die, wie hier, des Öfteren von Saxophonistin Irene Knaup unterstützt werden. Sie spielen sowohl eigene Songs mit deutschen Texten, als auch Cover ihrer persönlichen Lieblingssongs. Immer akustisch, d. h., Cajon statt Schlagzeug, Western- statt E-Gitarre. Im Interview vor dem Konzert erklärt Sänger und Gitarrist Jörg Lechthoff unserer Moderatorin Sandra Ascheberg, wie sie auf den Namen der Band kamen und Gitarrist Michael Gotzes verrät uns ein kleines Missgeschick, welches während eines Auftritts passiert ist. Spätfrühling ist handgemachte Musik fürs Herz und für den Kopf!

Ebenfalls interessant

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen