Das „Dreck-Magazin“ kommt ins Stadtarchiv Bielefeld

Das Bielefelder „Dreck-Magazin“ wurde von 1978 bis 1984 von den Satirikern Hans Zippert, Christian Y. Schmidt, Andreas F. Tietz, Harald Lippert und dem Grafiker Rüdiger Stanko herausgegeben. Später gingen sie als Autoren zu dem Satireblatt „Titanic“. Am 30.08.2019 übergaben sie die Reste ihres Archivs dem Bielefelder Stadtarchiv, um es für die Nachwelt zu konservieren.

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.