Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Attila Vural / Beat-Knights / Eamonn McCormack

27 September @ 19:00 - 23:00

ATTILA VURAL: Das Fachmagazin ‚Gitarre & Bass‘ schrieb über das Album ‚With Dom at the Meeting Point – A Tribute to Dominic Miller‘: „Attila Vural’s vorliegendes Album hat er komplett live eingespielt, ohne Overdubs und Loops, und was Vural hier abliefert ist wirklich gekonntes Handwerk mit Sinn für Atmosphäre. Das Ausgangsmaterial ist natürlich auch hochwertig, denn alle elf Tracks stammen von Sting-Gitarrist Dominic Miller.“ Und die Musik dieser CD wird Attila Vural beim Live-Fernsehkonzert im Kanal 21 vorstellen.

Die BEAT-KNIGHTS feat. STEVE YOUNG: Auf vielen Open Air- und anderen Veranstaltungen hat die Band das Publikum zu begeistern gewusst. Ob vor mehr als 6000 Zuschauern auf riesigen Bühnen oder bei Kneipenkonzerten, immer geben diese Vollblut-Musiker alles ohne Kompromisse.
Das Publikum kann regelrecht deren Spiellaune in den verschwitzten Gesichtern sehen und ihre Faxen mit typisch britischem Humor hören. Alles ist authentisch und lebt von der Spontanität.
„Die Leute vor der Bühne sind für uns sehr wichtig. Je mehr die mitgehen und uns fordern, desto mehr drehen wir auf. Das ist dann unsere Droge, denn wir sind eine absolute Live-Band!“ sagt Steve Young, der Boss der vierköpfigen Showband.
Ihn selbst nennen die anderen liebevoll und bewundernd „Madman“ – der Verrückte. Er fegt – like Mick Jagger – wie der Teufel persönlich über die Bühne. Je größer die Bühne, desto besser.
Anfang der 70’s war Steve Young mit der englischen legendären Rock-Band Status Quo für ca. drei Jahre zusammen und blieb danach in Deutschland. Schrieb Songs für verschiedene Bands und Sänger, arbeitete als Radio- und Show-DJ für die in Deutschland stationierte britische Armee.
Nach einer mehrjährigen Musiker-Pause suchte und fand Steve die richtigen Musiker für seine Rock’n’Roll-Band „Beat-Knights“.
Line up:
Frontman, Leadvocals, various Guitars, Harps und Percussion: Steve Young
Leadguit & Voc: Thorsten Fass (genannt Torry “Barrel”)
Bass & Voc: Florin Enea-Chiriac
Drums: Frank Ritter

EAMONN McCORMACK “Ireland’s latest Blues – Rock Guitar Star”:
In der Tradition eines Rory Gallagher, Phil Lynott und Gary Moore, trägt nun Eamonn Mc Cormack die Fackel des Irish-Blues-Rock in die nächste Generation weiter. Sein neues Album „Like there´s no tomorrow“ wurde mit Gary Moore’s Bassist und Schlagzeuger eingespielt und wird auf dieser Tour ausgiebig vorgestellt. Gary selbst gefiel Eamonns Musik, Phil Lynott’s Mutter ist ein Fan. McCormack spielt High Energy Irish Blues Rock. Quer durch die Clubs und Festivals Europas hinterließ er in den letzten Jahren etliche faszinierte Zuschauer. Gleich zwei höchst arrivierte Alben wurden mit “Heal My Faith” und “Kindred Spirits” veröffentlicht, letzteres mit unter Beteiligung von Rory Gallagher, Jan Akkerman und Herman Brood.
Eamonn arbeitete, spielte und tourte mit Johnny Winter, Rory Gallagher, ZZ Top, Nils Lofgren, Pat Travers, Walter Trout, Popa Chubby und Brian Robertson (ex. Thin Lizzy) und neuerdings auch mit ex. Gary Moore Mitgliedern, mit denen er das Doppelalbum „Like There’s No Tomorrow“ eingespielt hat. Zu hören sind Jonathan Noyce am Bass und Darrin Mooney am Schlagzeug, beide werden viele als Gary Moore’s Power House Rhythmus Sektion in Erinnerung haben. Aber keine Sorge, Eamonn McCormack ist in keinster Weise ein Tribute Guitarist, sondern trägt seine ganz eigene, originelle, eingeborene Handschrift. Seine Passion für den Blues hat ihm den Respekt gerade der Legenden eingebracht, zu denen er aufstre.

Details

Datum:
27 September
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://www.facebook.com/events/196202581211462/

Veranstaltungsort

Kanal 21 Studio 1
Meisenstraße 65
Bielefeld,
+ Google Karte

Veranstalter

Kanal 21 gGmbH
Telefon:
0521-2609811
E-Mail:
fernsehkonzert@kanal-21.de
Website:
www.kanal-21.gmbh