Fernsehkonzert Klassik: Klavierabend mit Jan-Christoph Homann

Jan-Christoph Homann ist ein junger Pianist. Er spielt für das “Fernsehkonzert Klassik” Stücke von Mozart, Chopin, Liszt, Rachmaninow und Debussy. Sopranistin Lara Venghaus moderiert den Klavierabend. Sie kennt Jan-Christoph Homann vom gemeinsamen Musik-Studium in Detmold. Jan-Christoph Homann tritt öfter in Bielefeld auf. Mit dem Bielefelder Universitätsorchester ist er musikalisch eng verbunden. Der Klavierabend beginnt romantisch und verspielt mit Klaviersonaten von Wolfgang Amadeus Mozart. Tempo gewinnt das Konzert etwa mit der Ungarischen Rhapsodie Nr. 12 von Franz Liszt. Stücke vom russischen Komponisten Sergei Rachmaninow runden den Klavierabend mit Jan-Christoph Homann ab.

Ebenfalls interessant

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen