Fernsehkonzert – Trio SeZeh

Das Trio SeZeh (Farsi: „Drei Streichinstrumente“) ist Teil des Musiker*innen-Kollektivs „Bridges – Musik verbindet“ aus Frankfurt. Sie präsentieren den einzigartigen Klang von Streichinstrumenten auf ganz ungewöhnliche Weise: Mit der persischen Stachelgeige Kamanche, einer arabisch gespielten Bratsche und dem mitteleuropäischen Cello. In dieser besonderen Besetzung spielt das Trio Musik von Bach bis zu den Beatles, von persischer und arabischer Musik bis hin zu Jazz. Im Zentrum stehen dabei transkulturelle Eigenkompositionen und Arrangements, in denen orientalische und jazzige Improvisation auf klassische Streicherklänge treffen.

Ebenfalls interessant

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen