Filmische Darstellung klassischer Musik – Teil 4 – Ony Yan spielt Claude Debussy

Ony Yan spielt Claude Debussy: Danse tarantelle styrienne

Workshop „Filmische Darstellung klassischer Musik“ Teil 4

Pianistin: Ony Yan https://www.onyyan.com

Kamera: Maurice Momo Fellmer / Merve Ismailogullari / Maximilian Kampf / Younes Nadir / Sönke Voßgröne

Licht: Nico Schürer

Ton: Steffen Seithel
Tonassistenz: Alexander Scholten-Luchsen
Tonmischung: Alexander Scholten-Luchsen / Steffen Seithel
Continuity: Johanna Wilden
Best Boy: Maik Schneiker
Künstlerbetreuung: Marie Kamp

Editor: Tristan Noel Schmidt
Postproduktion: Dennis Schweitzer

Produzent: Michael Ströter

Dank an:

Lion Lauer http://www.lion-lauer.de / Erhard Beyer https://www.beyer-klaviere.de

Universität Bielefeld Kunst- und Musikpädagogik https://www.uni-bielefeld.de/lili/kumu
Prof. Dr. Johannes Voit / Marina Wolff / Sabine Falkenhagen

Filmhaus Bielefeld e.V https://www.filmhaus-bielefeld.de

„Das Klavierspielen ist eine Arbeit, wie jede andere auch. Aber eine sehr aufregende und hingebungsvolle Arbeit“ (OnyYan)

Ebenfalls interessant

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen