Forum Kommunikationskultur 2020: Ingrid Brodnig – “Klimakrise, Coronavirus, Migrationsdebatte”

Ingrid Brodnig ist zu Gast beim “Forum Kommunikationskultur 2020”. Das Forum der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) beschäftigt sich mit dem Thema: “Medienkultur und Öffentlichkeit – Meinungs- und Medienbildung zwischen Engagement, Einfluss und Protest”. Ingrid Brodnig hält einen Impulsvortrag mit dem Titel “Klimakrise, Coronavirus, Migrationsdebatte”. Die Journalistin und Autorin aus Wien spricht über die Schwierigkeit, sachliche Diskussionen im Zeitalter der Falschnachrichten zu führen. Als Beispiel fügt sie unter anderem den Messenger-Dienst “Telegram” an. Dort können sich Falschaussagen und Verschwörungsmythen besonders gut und ungefiltert verbreiten. Eine sachliche Diskussion ist dann kaum noch möglich. In ihrem Vortrag formuliert Ingrid Brodnig mögliche Wege aus diesem Dilemma.

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen