Heidrun Allert

Vom 18. bis 20. November 2016 fand in Cottbus das 33. Forum der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) statt. Wie in den Vorjahren nutzte der Bundesverband der Bürger- und Ausbildungsmedien (bvbam) die hochkarätig besetzte medienpädagogische Fachveranstaltung zu Interviews mit den Referenten der Tagung.

Aufgezeichnet wurden die Gespräche vom OK Ludwigshafen mit Unterstützung des Bielefelder Kanal 21.

In dieser Folge ist Prof. Dr. Heidrun Allert (Christian Albrechts Universität Kiel) zu Gast bei Moderator Jonas Tylewskij. Sie ist Professorin für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik und Bildungsinformatik. Das Thema ihres Vortrages war „Das politische der künstlichen Intelligenz in der Bildung“. Was man sich darunter vorstellen darf, erörtert sie auf dem „Roten Sofa“.

Ebenfalls interessant