Nimbin – Das soziale Experiment

Nimbin - Das soziale ExperimentNimbin ist ein verschlafenes 400-Seelendorf, 70 Kilometer entfert von Byron Bay, der östlichsten Stadt Australiens. Nachdem es Anfang der 1970er Jahre Austragungsort des berühmten Aquarius-Festival geworden war, liessen sich Hippies und alternativ denkende in Nimbin nieder.
Auch heute noch zieht der Ort Touristen aus aller Welt an, die sich für die dortige Sub- und Cannabiskultur interessieren. Jan Fabi spürt dem Mythos „Nimbin“ nach und lässt die Bewohner selbst zu Wort kommen.

 

Ebenfalls interessant

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen