Rolf Vogler – WM 1954 aus Sicht eines Zeitzeugen

 
Rolf Vogler war 1954, 9 Jahre alt und hat miterlebt, wie es war, als Deutschland das erste Mal Weltmeister wurde und was das für ein ganzes Land in dieser schwierigen Zeit bedeutete. Ein Erlebnis, das ihn nach eigener Aussage für sein Leben prägte. Neben den Erinnerungen an diese Zeit besitzt Rolf auch ein sehr besonderes Buch zur WM ’54, das es ihm ermöglichte einige der Weltmeister sogar persönlich zu treffen. In diesem Interview erzählt Rolf von seinen Eindrücken der damaligen Zeit und was dieses Erlebnis mit ihm bis heute gemacht hat.

Ebenfalls interessant