Young Refugees TV: Workshop mit Poetry-Slammerin “NaDu”, Ausstellung “Grenzüberschreitung am Limes”

Grenzen sind vielfältig. Grenzen gibt es nicht nur zwischen Ländern, sondern auch in unserem Alltag. Zum Thema Grenzen hat Kanal 21 einen Workshop organisiert. Er entstand in Kooperation mit dem Lippischen Landesmuseum Detmold und dem Projekt “angekommen in deiner Stadt Bielefeld”. Schon in ihrer Kindheit beschäftigt sich “NaDu” oft mit Grenzen. Die Poetry-Slammerin erzählt im Interview, was mit dem Workshop erreicht werden soll. Außerdem geht es im Magazin “Young Refugees TV” um die Ausstellung “Grenzüberschreitung am Limes” im Lippischen Landesmuseum Detmold. Der Limes ist eine historische Grenze. Er trennte die römische Provinz von den östlich des Rheins lebenden Menschen. Die Ausstellung ist aus der Sicht der einheimischen Bevölkerung erzählt. Patrick Könemann vom Lippischen Landesmuseum spricht mit Reporter Joshua Usawa über besondere Fundorte im Ruhrgebiet.

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen